Sukzessivlieferungsvertrag

Sukzessivlieferungsvertrag
Sukzessivlieferungsvertrag,
 
einheitlicher Kauf- oder Werklieferungsvertrag, durch den sich der eine Vertragspartner zu Teilleistungen, der andere zu gesonderter Zahlung für jede Lieferung verpflichtet. Man unterscheidet zwei Formen des Sukzessivlieferungsvertrags, den Ratenlieferungsvertrag (echter Sukzessivlieferungsvertrag), bei dem der Gesamtumfang der Leistung, die in Teillieferungen zu erfüllen ist, von vornherein festgelegt ist, und den Bezugsvertrag (Dauerlieferungsvertrag), bei dem die Festlegung einer bestimmten Liefermenge fehlt, der Schuldner also ständig lieferbereit sein muss (z. B. Bierlieferungsvertrag zwischen Brauerei und Gastwirt). Letzterer ist ein Dauerschuldverhältnis. U. U. kann der Gläubiger bei Schlechterfüllung einzelner Raten von dem gesamten Sukzessivlieferungsvertrag zurücktreten.

Universal-Lexikon. 2012.

См. также в других словарях:

  • Sukzessivlieferungsvertrag — Ein Dauerschuldverhältnis ist ein Vertrag, der nicht durch einmaligen Austausch von Leistung und Gegenleistung (wie etwa beim Kauf oder Werkvertrag) erfüllt wird, sondern der durch einen fortlaufenden Leistungsaustausch charakterisiert ist. Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Sukzessivlieferungsvertrag — einheitlicher ⇡ Vertrag, durch den sich der eine Teil zur Lieferung einer bestimmten oder unbestimmten Warenmenge, lieferbar in Raten, der andere (i.d.R.) zu ratenweiser Zahlung verpflichtet. Bei Gefährdung des Vertragszweckes durch Säumnis der… …   Lexikon der Economics

  • Dauerlieferungsvertrag — ⇡ Sukzessivlieferungsvertrag …   Lexikon der Economics

  • Abzahlungsgeschäft — I. Bürgerliches und Handelsrecht:1. Begriff: ⇡ Kreditvertrag, der die Lieferung einer oder mehrerer bestimmter Sachen oder anderer Leistungen gegen Teilzahlung zum Gegenstand hat, v.a. Kauf von beweglichen Sachen. 2. Formen: a)… …   Lexikon der Economics

  • Bezugsvertrag — Ein Dauerschuldverhältnis ist ein Vertrag, der nicht durch einmaligen Austausch von Leistung und Gegenleistung (wie etwa beim Kauf oder Werkvertrag) erfüllt wird, sondern der durch einen fortlaufenden Leistungsaustausch charakterisiert ist. Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Dauerschuldverhältnis — Ein Dauerschuldverhältnis ist ein Vertrag, der nicht durch einmaligen Austausch von Leistung und Gegenleistung (wie etwa beim Kauf oder Werkvertrag) erfüllt wird, sondern durch ein dauerhaftes Verhalten oder wiederkehrende, sich über einen… …   Deutsch Wikipedia

  • Ratenlieferungsvertrag — Ein Dauerschuldverhältnis ist ein Vertrag, der nicht durch einmaligen Austausch von Leistung und Gegenleistung (wie etwa beim Kauf oder Werkvertrag) erfüllt wird, sondern der durch einen fortlaufenden Leistungsaustausch charakterisiert ist. Der… …   Deutsch Wikipedia

  • Stromlieferungsvertrag — Stromlieferungsvertrag,   Bezugsvertrag (Sukzessivlieferungsvertrag) zwischen Versorgungsunternehmen und Kunden über die Lieferung von elektrischer Energie. Obwohl elektrischer Strom keine Sache im Rechtssinn ist, werden die Vorschriften über den …   Universal-Lexikon

  • Ratenlieferungsvertrag — Bezeichnung des Bürgerlichen Rechts für einen ⇡ Sukzessivlieferungsvertrag in der Form eines ⇡ Verbrauchervertrags (§ 505 BGB) …   Lexikon der Economics


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»